74. Wissenschaftlicher Kongress

Netzwerke im ÖGD – Gesundheitkreativ, digital und lebensnah gestalten

conference
03.- 05. April 2025

 

Anmeldung


Anmeldung demnächst verfügbar

Ursula NonnenmacherGrußwort der Gesundheitsministerin
des Landes Brandenburg

Sehr geehrte Damen und Herren,

als Gesundheitsministerin des Landes Brandenburg freut es mich, Sie zum 72. Wissenschaftlichen Kongress der Bundesverbände der Ärztinnen und Ärzte sowie der Zahnärztinnen und Zahnärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes zu begrüßen.

„Der Öffentliche Gesundheitsdienst – Wichtiger denn je!“ ist das treffende Motto für den Kongress in diesem Jahr in Potsdam.

Die Corona-Pandemie hat uns alle gelehrt, dass es ohne den Öffentlichen Gesundheitsdienst (ÖGD) mit seinen zahlreichen multiprofessionellen Teams nicht geht. Der ÖGD ist ein wichtiger Baustein in der bevölkerungsmedizinischen Versorgung in einem modernen Public Health Konzept. Bevölkerungsbezogene Aspekte mit präventivem Ansatz sind weiterhin von besonderer Bedeutung.

Der ÖGD ist durch die stringente Bekämpfung der Pandemie in den letzten Jahren nunmehr in der Bevölkerung sehr bekannt, aber durch erhebliche Personalengpässe an die Grenze der Belastbarkeit gekommen. Teams aus anderen Ämtern der Landkreise und kreisfreien Städte haben teilweise ihre originären Aufgaben eingestellt, um die Gesundheitsämter bei der Eindämmung der Pandemie zu unterstützen. Dazu kamen Scouts aus dem RKI aber auch Teams der Bundeswehr. Dem besonders hohen Einsatz und der Leistungsbereitschaft aller Mitarbeitenden ist es zu verdanken, dass die Pandemie eingedämmt werden konnte. Hierfür möchte ich Allen, die sich dafür teilweise unter schwierigen und oftmals auch persönlichen Belastungen eingesetzt haben, herzlich danken.

Aber lassen Sie uns nach vorne schauen. Der ÖGD ist mehr als Pandemiebekämpfung. Er ist ein Fels, eine tragende Säule in der gesundheitlichen Versorgung aller.

Gerade in Zeiten, in denen Menschen Unterstützung und Hilfe benötigen, ist er die einzige Säule, die sozialkompensatorisch tätig wird.

Ziel des Öffentlichen Gesundheitsdienstes ist es besonders präventiv präsent zu sein und sich dauerhaft für alle Menschen einzusetzen und zu unterstützen. Der ÖGD ist für die Schwächsten der Gesellschaft da, die trotz umfassender ambulanter und stationärer Versorgung keinen Zugang zur medizinischen Versorgung und Aufklärung finden. Er wirkt durch fachliche Beratung und Aufklärung auf gesunde und gesundheitsfördernde Lebensverhältnisse und gleiche Gesundheitschancen für alle hin. Zudem stärkt er die gesundheitliche Eigenverantwortung und will Gesundheitsrisiken und gesundheitliche Beeinträchtigungen dadurch vermeiden. Dies ist auch im Jahr 2023 noch aktueller denn je und mindestens so wichtig wie vor der Pandemie.

Das Bundesministerium für Gesundheit hat daher den Pakt für den ÖGD als Programm entwickelt, mit dem Ziel, die personelle Ausstattung und die digitale Anbindung des ÖGD in zahlreichen Bereichen zu verbessern. Dies begrüße ich sehr.

Der diesjährige Kongress in der Landeshauptstadt Potsdam in der unmittelbaren Nähe zur Politik, Wissenschaft und den Kommunen, bietet die Möglichkeit diese Ansätze zu vertiefen und die Bedeutung des ÖGD „wichtiger denn je“ nicht nur herauszuheben, sondern auch in der täglichen Arbeit zu leben.

Das Programm bietet allen Professionen nicht nur interessante Vorträge, sondern dient auch dem fachlichen Austausch und der Vertiefung von Kontakten.

Nutzen wir die Chance und stärken den ÖGD in allen Bereichen, denn er ist wichtiger denn je.

Und nutzen Sie auch die Chance, die Landeshauptstadt Potsdam mit ihren vielfältigen Angeboten zu entdecken.

Ursula Nonnemacher
Gesundheitsministerin des Landes Brandenburg

Veranstaltungsort

Erlangen


Kongressorganisation
    Congress Compact 2C GmbH
    Joachimsthaler Straße 31-32
    10719 Berlin
  • +49 30 88727370
  • +49 30 887273710
  • info@congress-compact.de

Kontakt

Für weiterführende Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Kongressorganisation

Congress Compact 2C GmbH
Joachimsthaler Straße 31-32
10719 Berlin

+49 30 88727370 info@congress-compact.de www.congress-compact.de