73. Wissenschaftlicher Kongress

Der Öffentliche Gesundheitsdienst — Rückenwind für Gesundheit!

Dr. Ilka Gottstein - Erste Vorsitzende BZÖGKristina Böhm - Vorsitzende BVÖGDSehr geehrte Damen und Herren,
liebe Kolleginnen und Kollegen,

zu unserem 73. Wissenschaftlichen Kongress vom 24.- 27. April 2024 in Hamburg möchten wir Sie alle herzlich einladen. Erstmals wird der Kongress von den Bundesverbänden der Ärztinnen und Ärztinnen im Öffentlichen Gesundheitsdienst (BVÖGD) sowie der Zahnärztinnen und Zahnärzte des Öffentlichen Gesundheitsdienstes (BZÖG ) gemeinsam mit der Deutschen Gesellschaft für Öffentliche Gesundheit (DGÖG) veranstaltet, die bei unserem letzten Kongress im Mai 2023 in Potsdam gegründet wurde

Der Kongress steht unter dem Motto „Der Öffentliche Gesundheitsdienst – Rückenwind für Gesundheit “. Dieses Motto umschreibt - passend zum maritimen Veranstaltungsort- , was der ÖGD und die Gesundheitsämter mit Ihrer breiten Aufgabenspektrum benötigen im Hier & Jetzt und auch zukünftig, um nicht nur den gesetzlich Pflichtaufgaben sondern insbesondere den bevölkerungsmedizinischen Herausforderungen dauerhaft gerecht werden zu können .

Nach den stürmischen Zeiten der Pandemie und der zwischenzeitlich erfolgten personellen Verstärkung sowie digitalen Verbesserungen durch den Pakt für den ÖGD rückt jetzt das breite Aufgabenspektrum des öffentlichen Gesundheitsdienstes wieder stärker in den Vordergrund . Zur Bewältigung unserer vielfältigen bereits bestehenden und der hinzu kommenden neuen Aufgaben benötigen wir kontinuierlichen Rückenwind und dieser darf nach Auslaufen des Pakts für den ÖGD nicht durch eine erneute Flaute abgelöst werden .

Nachdem wir auf dem Potsdamer Kongress mehr als 1000 Teilnehmerinnen und Teilnehmerinnen -darunter auch sehr viele junge Kolleginnen und Kollegen- begrüßen konnten , wollen wir die dort gefühlte Aufbruchstimmung von der Havel mit an die Elbe nehmen. Der Hamburger Kongress gibt uns die Gelegenheit, im gemeinsamen Austausch mit Gesundheitspolitikern aus Bund, Ländern und Gemeinden , mit Wissenschaft und Praxis und zwischen den Gesundheitsämtern nicht nur eine weitere Zwischenbilanz zur Bewältigung der Pandemie zu ziehen. Klimawandel, die Entwicklung von Hitzeschutzplänen sowie zunehmende Natur- und Umwelt-katastrophen stellen uns auch im Öffentlichen Gesundheitsdienst vor enorme bevölkerungsmedizinische Aufgaben. Diese Thematik wird deshalb auch beim Hamburger Kongress einen besonderen Schwerpunkt darstellen. Das Programm des Kongresses , das BVÖGD; DGÖG ,BZÖG und der Hamburger Landesverband zusammen mit unseren Fachausschüssen zusammengestellt haben, garantiert, dass dem breiten Aufgabenspektrum des ÖGD ausreichend Rechnung getragen wird und sich alle Fachbereiche des ÖGD auf der Agenda wiederfinden. Das Fachprogramm reicht vom Infektionsschutz, dem Klima- und Umweltschutz, der Psychiatrie, der Kinder- und Jugendmedizin, der Prävention und Gesundheitsförderung über zahnmedizinische Themen bis hin zu den Fragen der amtsärztlichen Begutachtung. Die DGÖG wird als Mitveranstalterin ein Jahr nach ihrer Gründung eine erste Bilanz ihrer Tätigkeit ziehen und u.a. ihre Vorstellungen zur wissenschaftlichen Stärkung der öffentlichen Gesundheit in Forschung, Lehre und Praxis präsentieren.

Nach den pandemiebedingten Ausfällen in den Jahren 2020 und 2021 konnten wir bei unseren beiden letzten Kongressen in Magdeburg und Potsdam feststellen, wie wichtig der persönliche Erfahrungsaustausch und das „Voneinander Lernen“ für eine erfolgreiche interdisziplinäre Arbeit im ÖGD ist. Deshalb setzen wir auch in Hamburg auf eine Präsenzveranstaltung und laden Sie alle ein, an diesen unverzichtbaren Erfahrungsaustausch anzuknüpfen und mit uns gemeinsam zu einem bunten und spannenden Kongress beizutragen .

Neben dem umfassenden Fachprogramm erwartet Sie nicht nur eine interessante Industrieausstellung und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Sie werden auch die Gelegenheit haben , kulturelle Highlights und das maritime Flair der Hansestadt Hamburg zu genießen und bei unserem Gesellschaftsabend in lockerer Atmosphäre Ihren Kolleginnen und Kollegen zu begegnen.

Dr. Kristina Böhm
Vorsitzende BVÖGD

Dr. Ilka Gottstein
Vorsitzende BZÖG

Veranstaltungsort

CCH – Congress Center Hamburg
Congressplatz 1
20355 Hamburg

Planen Sie jetzt Ihre Reise
Jetzt Hotel buchen

Weitere Informationen finden Sie hier
Kongressorganisation
    Congress Compact 2C GmbH
    Joachimsthaler Straße 31-32
    10719 Berlin
  • +49 30 88727370
  • +49 30 887273710
  • info@congress-compact.de

Kontakt

Für weiterführende Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Kongressorganisation

Congress Compact 2C GmbH
Joachimsthaler Straße 31-32
10719 Berlin

+49 30 88727370 info@congress-compact.de www.congress-compact.de