73. Wissenschaftlicher Kongress

Der Öffentliche Gesundheitsdienst — Rückenwind für Gesundheit!

Prof. Dr. med. Caroline Herr<br>Präsidentin der Gesellschaft für Hygiene, Umweltmedizin und Präventivmedizin (GHUP) Grußwort der Gesellschaft für Hygiene, Umweltmedizin und Präventivmedizin (GHUP)

Im Namen des Vorstands der Gesellschaft für Hygiene, Umweltmedizin und Präventivmedizin (GHUP) begrüße ich Sie ganz herzlich zu unserer Jahrestagung in Hamburg. Wir freuen uns sehr, dass dieser Kongress, wie auch in den vergangenen Jahren, wieder in Kooperation mit dem Bundesverband der Ärztinnen und Ärzte des öffentlichen Gesundheitsdienstes (BVÖGD) stattfindet.

Die GHUP gestaltet zusammen mit dem Fachausschuss Umweltmedizin des BVÖGD spannende Vorträge und Posterbeiträge zu den Themen „Trinkwasser/ Hitze“, „Badewasser/ Hitze“, „Klima und Gesundheit“, „Schimmelpilze/ Luftschadstoffe“ und „Planetare Gesundheit – One Health“.

Einige dieser Themen finden sich auch in den aktuellen Aktivitäten der GHUP wieder. In der Session „Schimmel/ Luftschadstoffe“ wird die neu überarbeitete AWMF-Schimmelpilz-Leitlinie „medizinisch klinische Diagnostik bei Schimmelpilzexpositionen in Innenräumen“ vorgestellt, die unter Federführung der GHUP neu überarbeitet wurde. In diesem Zusammenhang werden auch Möglichkeiten und Grenzen der hygienischen Bewertung von Mykotoxinen bei Feuchteschäden in Innräumen präsentiert. Erstmals wird es auch eine Session „Planetare Gesundheit – One Health“ geben. Dies sind Ansätze, die aktuell sowohl national als auch international enorm an Fahrt aufnehmen, deutlich über das Konzept der klassischen Umweltmedizin hinausgehen, Silodenken überwinden wollen und den ÖGD in seiner Bedeutung deutlich bereichern und erweitern können.

Mit dem BVÖGD blickt die GHUP nun schon auf viele Jahre der Kooperation im Rahmen des gemeinsamen Kongresses zurück. Mein Dank gilt allen, mit denen wir in der Gestaltung des Programms kooperiert haben. Insbesondere dem Vorstand des BVÖGD möchte ich danken, dass die GHUP wieder gleichberechtigt in die fachlichen Aspekte der Kongressgestaltung eingebunden wurde und wir diese Zusammenarbeit im Hinblick auf den Kongress 2025 in München weiterhin erfolgreich fortführen werden. In diesem Sinne wünsche uns allen spannende Kongresstage in Hamburg sowie einen lohnenden fachlichen Austausch.

Prof. Dr. med. Caroline Herr
Präsidentin der Gesellschaft für Hygiene, Umweltmedizin und Präventivmedizin (GHUP)

Veranstaltungsort

CCH – Congress Center Hamburg
Congressplatz 1
20355 Hamburg

Planen Sie jetzt Ihre Reise
Jetzt Hotel buchen

Weitere Informationen finden Sie hier
Kongressorganisation
    Congress Compact 2C GmbH
    Joachimsthaler Straße 31-32
    10719 Berlin
  • +49 30 88727370
  • +49 30 887273710
  • info@congress-compact.de

Kontakt

Für weiterführende Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Kongressorganisation

Congress Compact 2C GmbH
Joachimsthaler Straße 31-32
10719 Berlin

+49 30 88727370 info@congress-compact.de www.congress-compact.de